Twitter Facebook

Beim vierten Turnier der Challenge Tour konnte ich am Ende einen guten dritten Platz belegen.

Am Sonntag gewann ich mein Achtelfinale gegen Lewis Gillen mit 3:0, bevor ich im Viertelfinale auf Rory Mcleod traf. Aus einem 1:2 Rückstand gelang mir noch ein 3:2 Sieg.

Im Halbfinale wartete dann Ashley Hugill. Er erwischte einen sehr guten Start und so war ich nach einem verschossenen Ball im ersten Frame bis zum 0:2 chancenlos. Auch in Frame drei war er dieses mal der bessere Spieler und gewann verdient mit 3:0.

Das nächste Challenge Tour Event findet vom 2.-3.11. im englischen Brighton statt. Hier treffe ich in Runde eins auf Sean O´Sullivan.

Beim vierten Event der Challenge Tour im belgischen Brügge gewann ich das erste Spiel gegen Florian Nüßle mit 3:0.

Im Anschluss konnte ich auch mein Match aus der Runde der letzten 32 gewinnen. Nach zwischenzeitlichem Rückstand von 2:1 schlug ich Alex Taubman mit 3:2. 

Morgen treffe ich dann im Achtelfinale auf den Engländer Lewis Gillen.

Weitere Informationen zur Challenge Tour gibt es unter www.snooker.org

Im Achtelfinale gewann ich gegen den Engländer Saqib Nasir mit 3:1, nachdem ich zwischenzeitlich mit 2:0 führte.

Kurz danach traf ich in der nächsten Runde auf Ex-Profi Zack Surety. Die ersten beiden Frames teilten wir uns noch, bevor ich mit 2:1 in Führung gehen konnte. Im vierten Frame lag ich schon deutlich zurück, kam jedoch heran und konnte eine Respotted Black erzwingen. Nach drei Safeties von mir lochte er diese jedoch als Double in die Mitte. Im Decider begann er direkt mit einer 62. Dennoch kam ich nochmal heran, verlor allerdings dann noch auf die Farben. Das war etwas ärgerlich, da ich schon ziemlich nah am Sieg dran war.

Das nächste Challenge Tour Event findet dann in zwei Wochen in Brügge statt. Hier treffe ich in Runde eins auf Florian Nüßle.

Bei dem dritten Event der Challenge Tour konnte ich meine ersten beiden Spiele gewinnen. Nach einem knappen 3:2 über Steven Hallworth gewann ich auch mein Spiel in Runde zwei, dieses mal mit Ng On Yee mit 3:1. 

Morgen wird der Gegner dann Saqib Nasir sein.

 

Weitere Informationen gibt es unter http://www.snooker.org/res/index.asp?event=900

Vorletztes Wochenende fand in Newbury das zweite Event der Challenge Tour statt. Nach einem 3:1 in der ersten Runde gegen Daniel Holoyda verlor ich in Runde zwei knapp mit 2:3 gegen Allan Taylor.

 

Dieses Wochenende fand dann erstmalig die deutsche Meisterschaft mit sechs statt normalerweise 15 Roten statt. Nach der Gruppenphase am Samstag konnte ich mich am Sonntag in der KO Runde durchsetzen und gewann das Finale gegen Sascha Breuer mit 4:2. Weitere Ergebnisse gibt es unter https://www.snookermania.de/forum/snooker-in-deutschland/12938-dm-6red-2019-hannover

 

Nächstes Wochenende geht es dann direkt mit dem nächsten Challenge Tour Event weiter. In Leeds treffe ich in der ersten Runde am Samstag auf Steven Hallworth. Weitere Informationen hierzu gibt es unter http://www.snooker.org/res/index.asp?event=900

 

Einen besonderen Dank gilt an dieser Stelle auch noch an Pocket-Sniper, die Deutsche Billard Marketing und Eurobuch!

Beim Abschlussturnier der German Snooker Tour konnte ich mich letztes Wochenende in einem Feld von 64 Spielern durchsetzen. Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit spielten wir das Finale verkürzt, dieses konnte ich mit 2:0 gegen Patrick Einsle gewinnen. Weitere Ergebnisse gibt es unter https://www.german-snooker-tour.de/turniere/turnierergebnisse-2019-20/1109-bielefeld-14-15-09-19-gst-finale.

Kommendes Wochenende geht es dann direkt mit dem zweiten Turnier der Challenge Tour weiter, dieses mal in Newbury. Hier treffe ich am Samstag in Runde eins auf Daniel Holoyda. Weitere Infos zu diesem Turnier gibt es unter http://www.snooker.org/res/index.asp?event=899

 

Gegen Ka Wai Cheung unterlag ich knapp mit 3:1.
im ersten Frame bekam ich meine erste Chance erst, als der Rückstand schon zu groß war, um diesen noch zu gewinnen. Dank einem 114er Break schaffte ich jedoch direkt den Ausgleich. Auch in Frame drei sah es zunächst gut aus, jedoch verschoss ich bei ungefähr 40 Punkten Führung die Schwarze. Dies war allerdings auch meine letzte Chance im Match, da er danach den Tisch zum 2:1 abräumte und im vierten Frame auf den ersten Einsteiger ein 90er Break machte.

Das nächste Challenge Tour Event wird dann am 21./22.9. im englischen Newbury stattfinden.
Weitere Ergebnisse gibt es unter www.snooker.org

Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch Deutsche Billard Marketing 15reds