Twitter Facebook

In der Runde der letzten 32 verlor ich gegen den Engländer Mark King mit 4:2.

In den ersten beiden Frames spielte er jeweils ein Break von über 50 Punkten. Im dritten Frame hatte ich eine gute Chance zum Framegewinn, verschoss jedoch Braun auf die Mitteltasche und verlor den Frame doch noch. Da er in dem Frame jedoch abrutschte und seine Pomeranze erneuern musste verzögerte sich die Fortführung des Matches. Danach spielte ich jedoch etwas besser und konnte noch auf 2:3 verkürzen, bevor er den letzten Frame gewinnen konnte.

Dennoch kann ich mit dem Saisonauftakt zufrieden sein und zuversichtlich in die nächsten Turniere gehen.

Am Montag geht es schon nach China zu den Haining Open und zu den World Open. Ersteres ist ein Turnier des chinesischen Verbandes, bei dem auch Profis wie Mark Selby mitspielen.

Eine Auslosung wurde dafür jedoch noch nicht veröffentlicht.

Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch 15reds