Twitter Facebook

Gegen Jack Lisowski unterlag ich in Runde eins der International Championship mit 2:6. Ich erwischte einen guten Start mit einem 64er Break und hatte auch eine gute Chance, mit 2:0 in Führung zu gehen, jedoch machte ich einen Fehler und kam danach nicht wieder richtig ins Match zurück. Ich machte zu viele vermeidbare Fehler und konnte meine Chancen nicht nutzen. Mit einer besseren Leistung hätte ich das Match zumindest deutlich enger gestalten können.

Als nächstes folgt schon in knapp zwei Wochen die Qualifikation zum Shanghai Masters (ab dem 11.10.), gefolgt von den English Open ab dem 16.10.

Zur Vorbereitung bleibe ich direkt in Sheffield und werde weiterhin an der Star Snookeracademy trainieren.

Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch 15reds