Twitter Facebook

Am heutigen Montag bestritten Simon Lichtenberg und ich unser erstes Spiel beim Little Swan Snooker World Cup 2017. Gegner war Hongkong mit Marco Fu und Au Chi Wai um 13:30 deutscher Zeit.
Gespielt werden immer fünf Frames. Nach zwei Einzeln wird ein Doppel gespielt, gefolgt von zwei weiteren Einzeln.

Leider verloren wir mit 4:1. Der Auftakt verlief aus unserer Sicht suboptimal, da Simon gegen Marco Fu den Frame noch etwas unglücklich auf die letzte Schwarze abgegeben hatte. Ich gewann einen knappen Frame auf Schwarz und danach bekamen wir kaum noch Chancen. Auf drei kleinere Fehler konnten Marco Fu und Au Chi Wai Breaks von 103, 74, 73 und 51 machen und gewannen so mit 4:1

Deutschland ist in Gruppe B vertreten. Weitere Länder sind China A (Ding Junhui, Liang Wenbo), Irland (Ken Doherty, Fergal O´Brien), Belgien (Luca Brecel, Jeff Jacobs), Ägypen (Hatem Yassen, Basem Eltahhan) und Hong Kong. Die ersten beiden Teams ziehen dann ins Viertelfinale ein.

Da zwei der drei Tische am Spielort mit TV-Kameras ausgestattet sind wird es sicherlich auch Übertragungen auf Eurosport, Eurosport 2 und im Eurosport Player geben. Einen Link zu den Sendezeiten gibt es unter http://www.eurosport.de/snooker/world-cup-2017-der-spiel-und-sendeplan-zur-team-wm_sto6233585/story.shtml

An dieser Stelle auch noch ein sehr herzliches Dankeschön an Fracht Malta Ltd und KSS Events, die uns bei diesem Turnier unterstützen und mit denen ich in der kommenden Saison zusammen mit Eurosport und Pocket-Sniper kooperieren werde.

Das nächste Spiel findet morgen gegen China A um 13:30 Uhr deutscher Zeit statt.

Eurosport Pocket Sniper Pudom Fracht Group KKS Events & Management 15reds