Twitter Facebook
Nachdem ich meine Auftaktspiele am Samstag gewinnen konnte gelang es mir am Sonntag in den übrigen vier Matches das gleiche Ergebnis.
 
Im Achtelfinale traf ich auf Sanderson Lam und konnte mit 3:1 gewinnen. Das Viertelfinale gegen Rory Mcleod lief sehr ähnlich. Auch hier verlor ich den ersten Frame, gewann dann allerdings drei Durchgänge in Folge zum 3:1.
Im Halbfinale wartete dann Patrick Whelan. Dieses Match ging über die volle Distanz, allerdings wieder mit dem besseren Ende für mich.
Das Finale bestritt ich dann gegen den Waliser Tyler Rees. Ich konnte die ersten beiden Frames gewinnen, ließ im dritten Frame dann allerdings eine Chance zum 3:0 Sieg aus.
Dafür nutzte ich diese Chance im vierten Frame und gewann mit 3:1.
Somit konnte ich mein erstes Challenge Tour Event gewinnen und rücke in der Rangliste auf den zweiten Platz.
Das neunte Event findet am 15./16.2. in Llanelli statt.
Einen ausführlichen Bericht des Events gibt es unter http://www.thecueview.com/report---kleckers-claims-challenge-tour-8-title.html
Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch Deutsche Billard Marketing 15reds