Twitter Facebook

Beim vierten Turnier der Challenge Tour konnte ich am Ende einen guten dritten Platz belegen.

Am Sonntag gewann ich mein Achtelfinale gegen Lewis Gillen mit 3:0, bevor ich im Viertelfinale auf Rory Mcleod traf. Aus einem 1:2 Rückstand gelang mir noch ein 3:2 Sieg.

Im Halbfinale wartete dann Ashley Hugill. Er erwischte einen sehr guten Start und so war ich nach einem verschossenen Ball im ersten Frame bis zum 0:2 chancenlos. Auch in Frame drei war er dieses mal der bessere Spieler und gewann verdient mit 3:0.

Das nächste Challenge Tour Event findet vom 2.-3.11. im englischen Brighton statt. Hier treffe ich in Runde eins auf Sean O´Sullivan.

Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch Deutsche Billard Marketing 15reds