Twitter Facebook

Nach der intensiven Vorbereitung in Sheffield begann heute das erste Turnier der Qschool in Preston.

Ich traf auf Leigh Robinson. Das Match war insgesamt etwas zerfahren und die Kugeln lagen meist eher suboptimal zum Break-Spielen. Ich konnte in den ersten drei Frames aber immer in Führung gehen und gewann diese so. Im vierten Frame musste ich nur noch Pink und Schwarz lochen um mit 4:0 zu gewinnen, jedoch verschoss ich Pink und er lochte diese später und verkürzte so. Im fünften Frame nutzte er die erste Chance und ging etwas in Führung, während ich mit meinen Chancen nicht den Anschluss schaffte. So verkürzte er auf 3:2, bevor ich den sechsten Frame mit kleineren Breaks gewinnen konnte.

Nun geht es erst am 11.5. gegen Geng Mingqi aus China. Bis dahin werde ich hoffentlich meine Erkältung los.

Eurosport Pocket Sniper Pudom Fracht Group KKS Events & Management 15reds