Twitter Facebook

Auch mein Zweitrundenmatch konnte ich gegen den Thailänder Thepchayiah Un-Nooh gewinnen. Nachdem ich den ersten Frame verlor gewann ich die nächsten drei Durchgänge und hatte schon gute Chancen, mit 4:1 zu gewinnen. Diese konnte ich jedoch nicht nutzen und er glich zum 3:3 aus. Im Entscheidungsframe nutzte ich jedoch meine Chancen etwas besser und gewann mit 4:3. 

Morgen treffe ich dann um 11:00 in der Runde der letzten 32 auf Hossein Vafaei aus dem Iran. Einen Livescore gibt es unter livescores.worldsnookerdata.com

Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch Deutsche Billard Marketing 15reds