Twitter Facebook

Gegen Mark Williams unterlag ich in Runde eins der World Open denkbar knapp mit 4:5.

Nachdem er im ersten Frame direkt ein Century vorlegte und mir bis zur 2:0 Führung kaum eine Chance ließ konterte ich mit zwei Breaks von mehr als 70 Punkten und glich so zum 2:2 aus. Nach der Pause konnte ich mit 4:3 in Führung gehen, jedoch spielte er danach zwei frameentscheidende Breaks und gewann so noch mit 5:4. Dennoch konnte ich eine gute Leistung abrufen und sicherlich etwas daraus für die kommende Saison mitnehmen.

Das komplette Match gibt es unter https://youtu.be/-utKiJNN_ek zu sehen.

Nächste Woche geht es dann schon zu den nächsten Qualifiers, beginnend mit den Indian Open. Hier treffe ich in Runde eins am 16.8. auf Scott Donaldson. Für das European Masters und die China Championship wurde noch keine Auslosung veröffentlicht.

Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch 15reds