Twitter Facebook

Im Achtelfinale gewann ich gegen den Engländer Saqib Nasir mit 3:1, nachdem ich zwischenzeitlich mit 2:0 führte.

Kurz danach traf ich in der nächsten Runde auf Ex-Profi Zack Surety. Die ersten beiden Frames teilten wir uns noch, bevor ich mit 2:1 in Führung gehen konnte. Im vierten Frame lag ich schon deutlich zurück, kam jedoch heran und konnte eine Respotted Black erzwingen. Nach drei Safeties von mir lochte er diese jedoch als Double in die Mitte. Im Decider begann er direkt mit einer 62. Dennoch kam ich nochmal heran, verlor allerdings dann noch auf die Farben. Das war etwas ärgerlich, da ich schon ziemlich nah am Sieg dran war.

Das nächste Challenge Tour Event findet dann in zwei Wochen in Brügge statt. Hier treffe ich in Runde eins auf Florian Nüßle.

Eurosport Pocket Sniper Pudom Eurobuch Deutsche Billard Marketing 15reds